Bals-Logo

Elektromobilität

Weiterdenken und vorausfahren: eMobile by Bals

 

Die Zukunft fährt elektrisch – darin sind sich alle Automobilexperten einig. Ob reines Elektrofahrzeug oder Hybridmodelle mit einer Kombination aus E-Maschine und Verbrennungsmotor, alternative Antriebsmodelle befinden sich ganz klar auf dem Vormarsch. Die weltweite Nachfrage steigt. Damit sich Elektrofahrzeuge flächendeckend beim Endverbraucher etablieren, braucht es eine leistungsstarke Infrastruktur. Hier zählt Bals zu den Vorreitern: Als Spezialist für Verbindungstechnik bieten wir bereits seit Jahren ein umfassendes Sortiment an Systemkomponenten an und bringen damit die Elektromobilität ins Rollen.

 

 

Wir bringen eMobility ins Rollen

Als einer von nur wenigen Anbietern bieten wir Stecker und Systeme sowohl gemäß Typ 1 als auch Typ 2 an. Zahlreiche Hersteller von Ladesäulen, Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerke und Facility Management-Unternehmen vertrauen auf die sprichwörtlich hohe Bals-Qualität und setzen unsere eMobility-Komponenten weltweit ein. Eine Besonderheit stellt unsere enge Kooperation und Systempartnerschaft mit Lapp Kabel dar. Gemeinsam sind wir in der Lage, Herstellern von Ladesäulen oder auch der Automobilindustrie Gesamtlösungen aus einer Hand zu offerieren.

 

 

 

Lösungen gemäß Typ 1 und Typ 2

 

 

Unsere Typ 1 Kupplung entspricht dem in Japan und den USA entwickelten Standard. Die Ladesteckvorrichtungen sind frei konfektionierbar und für Einphasenstrom mit 250 V und 32A ausgelegt. Zusätzlich verfügen die Stecker über zwei Signalleitungen für die Kommunikation mit dem Fahrzeug.

Beim Typ 2 Ladesystem handelt es sich um die standardisierte 7-polige Steckvorrichtung mit drei Phasen, Nullleiter und Erdleiter sowie zwei Signalleitern. Der Ladestecker ist sowohl für Einphasenstrom mit 230 V als auch für Drehstrom mit 400 V ausgelegt. Die Ladeströme reichen von 10 bis 63A und sind geeignet für einphasige bis dreiphasige Anschlüsse.

 

Typ 2S (T2S) Ladesteckdose, IP 54 mit Shutter

 

Typ 1 Kupplung

 

Anhänge:

 

Begriffserklärungen nach Norm für Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen

Internationale Schutzkontakt-Steckvorrichtungen

Hier erhalten Sie Informationen über unsere Material Konformitätserklärung.

Elektrofachgroßhandel

Schutzkontakt Steckdosen mit zusätzlichem Dichtkragen für ortsveränderliche Verteilersysteme.

Nichtstationäre Prüfanlagen für die Industrie mit externer Notausschaltung

QUICK-CONNECT Doppelklemme ist die schraubenlose Anschlusstechnik für CEE Steckdosen die zum problemlosen Durchschleifen geeignet ist.

Schutzkontakt Anbausteckdosen mit schraublosem Steckkontakt

Liste der grundsätzlichen Beständigkeit von Materialien in Verbindung mit ausgewählten Chemikalien

Ermöglicht eine schraubenlose Anschlusstechnik für Steckvorrichtungen

Nicht-stationäre Prüfanlagen/Messgeräte für die Industrie.

QUICK-CONNECT TE Produkte sind zusätzlich mit vernickelten Kontakten und hochwärmebeständigen Kontaktträgern ausgestattet.

Schraubkontakt TE Produkte sind zusätzlich mit vernickelten Kontakten und hochwärmebeständigen Kontaktträgern ausgestattet.

Überblick über alle Marken von Bals.

Eignung von elektrischen Betriebsmitteln für verschiedene Umgebungsbedingungen

QUICK-CONNECT  ist die von Bals erfundene schraubenlose Anschlusstechnik für CEE Steckvorrichtungen.

Standard - Schraubkontakt Anschlusstechnik

Patentierte Schließmechanik für Betätigungsklappen.

Informationen zur Änderung der Schaltanlagennorm DIN EN 61439

Polycarbonat ist ein hochwertiger Kunststoff der sich besonders durch seine hohe Festig- und Schlagzähigkeit auszeichnet.

KONTEX-PLUS by Bals ist eine Kontakttechnologie.

MULTI-GRIP ist eine von Bals erfundene Kabelverschraubung für CEE-Steckvorrichtungen mit integrierter Dichtung und Zugentlastung

Kennfarben für unterschiedliche Netzbetriebsspannungen/-frequenzen.

IHK

IEC System for Conformity Testing to Standards for saftey of Electrical Equipment

Gehäuse aus Gummi überzeugen durch Ihre hohen Materialeigenschaften und sind besonders stoßfest.

Die VARIABOX by Bals ist eine neue Verteilergeneration.

Unser Markenname der die internationale Normung der CEE-Steckvorrichtungen angibt.

Polyamid ist ein Kunststoffmaterial mit besonders hochwertigen Eigenschaften.

Umfassendes Sortiment an Systemkomponenten und vielen passende Lösungen für die Elektromobilität.

Zeigt die Uhrzeitstellung des Schutzkontaktes einer Steckdose bei Nennbetriebsspannungen über 50V an

Der Shutter ist ein Öffnungsmechanismus für eMobile Ladesteckdosen

European Commitee for Electrotechnical Standardization

MODBOX by Bals ist eine patentierte modulare Gummiverteiler-Serie.

EVOBOX by Bals ist die neue mobile Verteilergeneration.

ZVEI

International Electrotechnical Commission

Unabhängiges Prüf- und Zertifizierungsinstitut

Polybutylenterephthalat (Kurzzeichen PBT) ist ein thermoplastischer Kunststoff, der zur Gruppe der Polyester gehört.